Rezepte

Ayurvedischer Frühstücksbrei

Ayurvedischer Frühstücksbrei

Getreidebrei oder Porridge ist eines der wichtigsten ayurvedischen Frühstücksrezepte. Es entlastet den Stoffwechsel, bindet Säuren und stärkt den Körper. Zusammen mit gedünstetem Obst ist es ein delikates Frühstück, welches besonders zur kalten und windigen Jahreszeit oder bei Stress-Situationen äußerst nährend und aufbauend wirkt.

Pro Person:

1 Tasse feine Getreideflocken (je nach Geschmack und Konstitution eignen sich Dinkel, Kamut, Reis, Hirse oder Gerste) 2 1/2 Tassen Wasser

1 MS Salz

  1. Getreideflocken mit kaltem Wasser in einem Topf ansetzen, zum Kochen bringen und 3-5 Min. unter Rühren köcheln lassen.
  2. Je nach Geschmack mit Ahornsirup, Honig, Melasse oder Vollrohrzucker abschmecken.

Kombiniert wird der Frühstücksbrei mit:

Gedünsteten Früchten

1 TL Ghee

2 Äpfel, Birnen oder Bananen – je nach Geschmack

Je nach Geschmack etwas Zimtrinde, Nelke, Ingwer

  1. Das Obst schälen (oder bei starken Verdauungssäften mit Schale) und in Stücke schneiden.
  2. In Ghee andünsten, etwas Wasser zugeben und 3-5 Min. simmern lassen.

Gedünstetes Obst ist ein sehr bekömmliches Frühstück. Durch den sanften Dämpfprozess werden in den Früchten Säure und Kälte neutralisiert, wodurch sie für alle Doshas sehr verträglich werden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.